description

 

zurück Feed abonnieren

Von drausd vom Walde... - Der Nikolaus kam zu Besuch

Schülersprecher Nico Mießlinger als Nikolaus mit seinen beiden Engerln, der Schülersprecherin Selina Kiermaier und Aushilfsengel Marie Hochholzer und der Schülersprecherin Selina Haidl als Krampus.

„Von drausd vom Walde komm ich her, und ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr! Es weihnachtet auch im Schulhaus der RSA und ich freue mich, euch zu sehen, die ganze Schülerschar. Schon um die drei Monat ist es nun her, dass es an der Arnstorfer Realschule gibt etliche Burschen und Mädl mehr. Am Anfang war alles ganz groß und neu, doch viele legten schnell ab die erste Scheu.“ Dieses Zitat kann wohl nur von einem stammen – dem heiligen Nikolaus. Unsere Schule erhielt am 6. Dezember Besuch von ebendiesem höchstpersönlich. Unterstützt von seinen zwei Engerln und einem nicht ganz so freundlichen Gesellen, Knecht Ruprecht, begrüßte der Nikolaus unsere 5. Klassen, ermahnte und lobte sie. Und er wusste alles – für die Exen war wohl manchmal nicht so gut gelernt worden und im Unterricht konzentriert aufzupassen, fiel einigen anscheinend noch nicht so leicht. Und doch gab es auch Kinder, die sich als Klassensprecher*innen für andere einsetzten oder als Energiewart auf die Umwelt achteten. Zum Glück stellte sich heraus, dass die meisten unserer Schüler*innen brave Kinder waren, sodass der Nikolaus ein kleines Geschenk dalassen konnte. Doch nicht nur die 5. Klassen wurden begrüßt, auch der Schulleitung stattete der Nikolaus einen Besuch ab, denn „warum soll der Nikolaus nur was bringen für die Kleinen? Auch unsere Chefs sollen nicht weinen!“. So freuten sich Herr Scheungrab, Herr Fischl und Herr Banzer über ein persönliches Weihnachtsgedicht und kleine Schokonikoläuse. Wenn sich schon einmal die Gelegenheit bietet, als Nikolaus und Gefolge durchs Schulhaus zu wandern, ließen es sich unsere Schülersprecher*innen auch nicht nehmen, kurz im Lehrerzimmer und den eigenen Klassen vorbeizuschauen und für gute Stimmung zu sorgen. Viele Klassen hatten zudem für ihre Klassenleitung ein Nikolausgedicht vorbereitet. Einen kleinen Schokonikolaus gabs obendrauf dazu.

Zurück