description

 

zurück Feed abonnieren

Siegfried, der Drachentöter

- ein Stück über die Nibelungen zu Gast an der RSA

Nach der langen Corona-Pause freute sich die Realschule Arnstorf, endlich wieder eine Theaterveranstaltung in der Aula abhalten zu dürfen. So besuchte uns Ekkehard Voigt vom Theater „Als Ob“, der sich selbst als „Spielmann und Geschichtenerzähler“ bezeichnet und brachte uns die Lebensgeschichte des tapferen Recken Siegfried nahe. Zuvor wurde in allen 7. Klassen mit den Deutschlehrkräften das Nibelungenlied im Laufe des Schuljahres gelesen und behandelt. Dies war nötig, da auch einzelne Schülerinnen und Schüler immer wieder in das Geschehen miteinbezogen wurden oder zu Namen von wichtigen Charakteren befragt wurden. Ekkehard Voigt verstand es geschickt in die vielen verschiedenen Rollen zu schlüpfen und auch das Publikum in die Handlung zu integrieren, sei es als Kriemhild oder Brünhild, als König oder Pferd des Königs. Am Ende der Vorstellung war man sich einig, dass dieser etwas andere Zugang zu einem großen Klassiker eine abwechslungsreiche Alternative zum Schulalltag darstellt. Ein großer Dank gilt dabei auch dem Förderverein, der die Hälfte der Kosten übernahm.

Zurück