description

 

zurück Feed abonnieren

#RSAdahoam

Schüler zeigen, was sie während der Schulschließung zu Hause machen

In der momentanen Situation ist der Unterricht für alle anders als gewohnt. Im Fernunterricht unterrichten die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler von zu Hause.
Auch das gemeinsame kreative Arbeiten im Kunstraum unserer Schule ist zurzeit leider nicht möglich. Selbstverständlich macht es aber auch daheim Spaß, sich künstlerisch zu betätigen!

Aus diesem Grund startete die Realschule Arnstorf einen Kunstwettbewerb zum Thema „RSA Dahoam“, an dem die Schüler freiwillig teilnehmen konnten. Die fertigen Bilder wurden von den Schülern fotografiert und in digitaler Form eingereicht.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die zahlreichen schönen Bilder, die für den Kunstwettbewerb hochgeladen wurden! Die Kunstwerke zeigen in fantasievollen Bildern, wie sich die Schüler in Zeiten von Corona zu Hause beschäftigen, was ihnen besonders viel Spaß macht oder was sie zum Nachdenken anregt. Es wurde gezeichnet, gemalt, gedruckt, ausgeschnitten und geklebt, um die originellen Bilder zu schaffen.

Zum Siegerbild des Wettbewerbs – und damit auch zum Bild des Monats März 2020 – wurde das Bild von Verena Stadlbauer aus der Klasse 7a gekürt!
Viele weitere Arbeiten könnt ihr hier in unserer Fotogalerie bewundern.

Zurück