description

 

zurück Feed abonnieren

Osterhase auf Blumenmission

Dieses Jahr an Ostern erwartete die 5. Klassen der RSA eine ganz besondere Osterüberraschung. Der Osterhase (á la die fleißigen Schülerinnen und Schüler der SMV) hatte für sie sogenannte „Saatbomben“ gebastelt und in geheimer Mission an zwei Orten in der Umgebung versteckt. Die 5. Klassen durften dann am letzten Schultag vor den Osterferien auf „Eiersuche“ gehen. Zielort der Osterwanderung (in Anlehnung an die Friedensmärsche) waren der landwirtschaftliche Hof der Familie Stadler und die Bäckerei der Familie Bittner. Dort war für jede Klasse ein selbstgebasteltes Osternesterl versteckt, das in diesem Jahr jedoch keine Schokolade, sondern kleine Erdkügelchen enthielt. Die „Bomben“, bestehend aus Erde, Tonpulver und heimischen Blumensamen, wurden dann zur Schule zurücktransportiert und in Blumenkästen vor der Schule „abgeworfen“. Diese waren vorher vom Elternbeirat mit Zweigen und Erde versehen worden.
So freuen sich hoffentlich nicht nur die Insekten über unsere wachsenden Blumen, sondern auch alle Beteiligten über diesen schönen, in Teamarbeit aus älteren und jüngeren Schülern, Eltern, Lehrern und Betrieben der Region entstandenen Beitrag für unsere Umwelt.

Zurück