description

 

zurück Feed abonnieren

Unsere neue Berufsberaterin stellt sich vor

Im Bereich der Berufsfindung pflegt die Staatliche Realschule Arnstorf eine langjährige Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit. Unsere neue Berufsberaterin, Frau Heike Jakobs, stellte sich in allen 9. Klassen persönlich vor. Sie bietet Schülerinnen und Schülern Hilfestellung bei der Berufswahl. In ihrer Sprechstunde informiert sie individuell über Ausbildungsmöglichkeiten oder leistet Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungsbetrieben. Interessierte Jugendliche können sich einen Termin sichern, indem sie sich in die Liste an der Tür des Beratungszimmers eintragen. Sie gehen dann selbstständig nach Absprache mit der entsprechenden Lehrkraft in die Sprechstunde. Auch an den Elternsprechtagen stellt sich Frau Jakobs nach Möglichkeit für Gespräche mit Eltern und Jugendlichen zur Verfügung. Frau Jakobs erarbeitete mit den Klassen eine „To-Do-Liste“ bis zum Schulabschluss und ging dabei beispielsweise auf Bewerbungsfristen, den Unterschied zwischen Dualer Ausbildung und schulischer Ausbildung oder die Anmeldung an der FOS ein. Zum Schluss erhielt die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe ein Geheft, welches noch einmal die Angebote der Berufsberatung zusammenfasst und einen Berufswahlkalender sowie wichtige Apps der Bundesagentur für Arbeit beinhaltet. Wir heißen Frau Jakobs ganz herzlich an unserer Schule willkommen und bedanken uns heute schon für ihre Mühe und ihren Einsatz bei der Unterstützung und Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler bei dem wichtigen Entscheidungsprozess der Berufsfindung.

Zurück