description

 

zurück Feed abonnieren

Tipps und Tricks zur FOS

Informationsveranstaltung und Gesprächsrunde zur FOS an der RSA: „Ehemalige“ stellen sich den Fragen der Realschüler

Mein beruflicher bzw. schulischer Werdegang im Anschluss an den Realschulabschluss.
Realschulabschluss – und was dann?

Alle Schüler der 9. Jahrgangsstufe müssen sich mit diesem Thema auseinander setzen. Über vierzig Schülerinnen und Schüler wollen nach dem Realschulabschluss auf weiterführende Schulen gehen – FOS/BOS Pfarrkirchen vielleicht?

Wichtige Informationen für diese Entscheidung basierend auf ihren Erfahrungen und Eindrücken an der FOS/BOS PAN haben heute zwei Schülerinnen und ein Schüler der 13. Klasse an Schüler der RSA weitergeben.

Nach einer kurzen Begrüßung übergab ZwRSK Benjamin Banzer das Wort an die Beratungslehrkraft der FOS, Frau Berndl. In ihrem Vortrag konnten die Jugendliche viele wichtige Informationen für eine mögliche Entscheidung weiter auf die Schule zu gehen und auf dem sogenannten 2. Bildungsweg weitere Qualifikationen zu erwerben, gewinnen. Mit einer erfolgreichen mittleren Reife können Realschülerinnen und -schüler u.a. an einer Fachoberschule die Fachhochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder eine allgemeine Hochschulreife erwerben und erlangen somit die Berechtigung für ein Studium.

Im Anschluss an die allgemeine Informationen zu den Zweigen Technik, Wirtschaft und Soziales hatten die Schüler der 9. Klasse zum einen die Möglichkeit Verena Gangkofer, Diana Zellner und David Viertelböck (Q13) in den jeweiligen Gruppen konkrete Fragen zu Anforderungen, zum Schulablauf, den Praktika, etc. zu stellen als auch sich wertvolle Ratschläge zu holen, wie man einen reibungslosen Übertritt von der Realschule an die FOS ermöglichen kann.

Zurück