Maki und Nigiri, was ist das eigentlich?

Auch in diesem Jahr durften wir den ehemaligen Schüler und mittlerweile Koch, Andy Zirngibl, an unserer Schule willkommen heißen. Bei Andy hat die Wahl des HE-Zweiges deutlich seine Zukunft beeinflusst und so kommt er immer wieder gerne an die Staatliche Realschule Arnstorf zurück, um auch künftige Schulabgänger mit seiner Leidenschaft zum Kochen anzustecken.

So durften die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 10e und 10f, unter der Leitung von Frau Melanie Fuchs, mit Andres Sushi zubereiten. Das asiatische Menü war ein voller Erfolg! Auch der Unterschied zwischen den klassischen Sushi-Häppchen kennen die Schülerinnen und Schüler nun. Maki, die mit Algen umwickelten, klassischen Reisrollen, welche mit rohem Fisch, Avocado oder Gurke gefüllt werden sehen auch ganz anders aus, als Nigiri, bei denen der Fisch auf einer kleinen Portion schön geformten Reis liegt. Das ist einfach zu merken, besonders, wenn man Maki und Nigiri einmal selbst zubereitet hat! Ein besonderer Dank geht hier nochmal an unseren ehemaligen Schüler Andy, der die Schülerinnen und Schüler darin unterstützt hat, ein gelungenes asiatisches Menü für Schüler, Kollegen und die Schulleitung zu zaubern.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed