„Last Christmas“ an der RSA

Wie es bereits lieb gewordene Tradition ist, trafen sich auch in diesem Jahr zwei Schulfamilien, um kurz vor Weihnachten gemeinsam zu feiern. Zusammen organisierte die Arnstorfer Closen-Mittelschule und die Staatliche Realschule wieder einmal den beliebten Christkindlmarkt. Auf dem Pausenhof kam man zusammen, um den turbulenten Schulalltag hinter sich zu lassen. Zum ersten Mal eröffnete hierbei Andreas Scheungrab als neuer Direktor der RSA gemeinsam mit seinem Amtskollegen Hans Rottbauer um 16 Uhr das bunte, fröhliche und besinnliche Treiben. Herzlich begrüßten sie die zahlreichen Besucher und luden alle Anwesenden im Lichterschein der liebevoll dekorierten Holzbuden zu einem gemütlichen Abend ein. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: Glühwein und Bratwurstsemmeln, Chili und Waffeln ließen keine Wünsche offen. An anderer Stelle konnten die Besucher kunstvoll, von Schülern gebundene Weihnachtskränze, selbst hergestellte Holzdekoration oder weihnachtliche Windlichter bestaunen und erwerben. Begleitet wurde der Abend vom schuleigenen Chor, sodass Klassiker wie „Last Christmas“ oder „Jingle Bells“ natürlich nicht fehlten und den Markt dadurch zu einem Erlebnis für die gesamte Bevölkerung machten. Am Ende war man sich einig: Ein Abend, der uns alle in eine friedliche und besinnliche Zeit führte und das Jahr gemeinsam ausklingen ließ.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed