„I bin so cool“- ein Stück zur Wertevermittlung vom Fälscher Wolfgang Berger

Am 16.01.2018 besuchte Wolfgang Berger alias „Der Fälscher“ die Realschule und Mittelschule mit seinem Bühnenstück zum Thema Wertevermittlung. Auf witzige und abwechslungsreiche Art und Weise schaffte er es, die Schüler 90 Minuten in den Bann zu ziehen und über die eigene „Coolness“ zu reflektieren. Seinen Vortrag lockerte er mit kurzen Clips aus „Youth TV“, Gedichten oder Liedern auf, bei denen die Jugendlichen zum Mitmachen animiert wurden. So wurden die Buben und Mädchen selbst aktiv und lernten, dass sich jeder einzelne in Vereinen engagieren und mit der eigenen Stimme zur Zivilcourage beitragen kann. Dass Äußerlichkeiten völlig egal sind, belegte er an bekannten Beispielen wie Anke Engelke, Lady Gaga oder Dirk Nowitzki, die in ihrer Jugend allesamt wegen eines nicht makellosen Aussehens gehänselt wurden. „So wie du bist, so bist du toll“ lautete der Titel eines Liedes, der genau zu diesem Thema sensibilisieren soll. Es endete mit der Zeile „Du bist wertvoll, du bist WOW“, was den Haupttenor des ganzen Bühnenstückes darstellte. Die Schüler lernten, dass es egal ist, welche Hautfarbe man hat oder welcher Kultur man angehört, im Grunde zählt nur der Mensch und die friedliche Gemeinschaft der Völker untereinander bzw. der Respekt gegenüber seinen Mitmenschen. Berger betonte, dass nur eine funktionierende Gemeinschaft jedem einzelnen guttut und Jung und Alt voneinander lernen können. Am Ende blieb der Wunsch „miteinander auf der Erde zu leben und sich nicht gegenseitig das Leben schwer zu machen“ an die Schüler, die sehr angetan waren von diesem abwechslungsreichen Bühnenstück.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed