Bezirksfinale Gerätturnen in Geiselhöring

Mädchen der 5. und 9. Klassen vertreten Realschule Arnstorf beim Bezirksfinale Gerätturnen würdig

Im Vorfeld trainierten Jana, Rebekka, Rebekka, Carolin und Laura eifrig im Sportunterricht und darüber hinaus sogar in der unterrichtsfreien Zeit, um die erforderlichen Übungen absolvieren zu können. Hochmotiviert und etwas nervös zeigten die Mädchen am Wettkampftag ihre Pflichtübungen am Schwebebalken, Reck, Sprung und am Boden. Dabei waren sie wirklich leistungsstark und beeindruckten durch ihre Disziplin und Körperbeherrschung. Aber die Konkurrenz war groß, so mussten sich die Mädels doch gegen die besten Teams aus ganz Niederbayern behaupten. Auch wenn es nicht zu einem Spitzenplatz reichte, war es dennoch ein ereignisreicher Tag, den die Schülerinnen noch lange im Gedächtnis behalten werden.

Zurück

>> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed