Musikalisches Leben an der Staatlichen Realschule Arnstorf

Die 25 bis 30 jährlichen Veranstaltungen, Konzerte oder Auftritte gliedern sich in die Musiksparten „Kirchenmusik“, „Advents- und Weihnachtsmusik“ und „Unterhaltungsmusik“.

An der Staatlichen Realschule Arnstorf gibt es fünf Schulgottesdienste (Schuljahresanfang, Advent, Fastenzeit, Entlassfeier, Jahresschluss), die von der Schulband musikalisch gestaltet und bereichert werden. Zusätzlich spielen wir weitere Festgottesdienste (Firmung) oder Sonntagsgottesdienste auf Anfrage (Jugendgottesdienste, Kreuzwege, Vorstellung der Firmkinder).

Die Adventszeit ist eine musik-intensive Zeit an der Realschule Arnstorf. Weihnachtskonzerte oder Auftritte auf den vielen Adventsmärkten gehören zum Pflichtprogramm. So gab es schon einige Adventskonzerte (anfangs in der Aula, jetzt in der Turnhalle), unzählige Auftritte der Schulband und weitere Besetzungen auf den Adventsmärkten in der Region (Arnstorf, Simbach bei Landau, Münchsdorf, Simbach am Inn). Seit einigen Jahren veranstaltet die Realschule zusammen mit der Closen-Mittelschule Arnstorf den „Adventsmarkt auf dem Pausenhof“ mit vielen Buden und Verkaufsständen, Lichterketten, Feuerschalen und einer großen Bühne mit mehrstündigem Musikprogramm.

Im weiteren Verlauf des Schuljahres finden sind die jährlich wiederkehrenden Konzerte:

SMV Faschingsparty mit der Schulband, Tag des offenen Schulhauses mit dreistündigem musikalischen Rahmenprogramm in der Aula, Frühjahrskonzert in der Turnhalle, Feierstunden zur Verabschiedung, Sommerfest mit dreistündigem musikalischen Rahmenprogramm auf dem Pausenhof.

Wir kooperieren auch gut auf musikalischer Ebene mit unserer Nachbarschule, der Closen Mittelschule Arnstorf. Mittelschul-Lehrerin Bärbl Reislhuber studiert mit ihren Klassen und Chören Musikstücke ein, die wir Realschüler mit unserer Schulband (Leitung Bernhard Grundwürmer) begleiten dürfen.

Höhepunkte waren die Musicals „Dschungelbuch“ (2012) und „Joseph an the amzaing colored Dreamcoat“ (2015) mit anschließender 10-Jahres Feier.

Herausragend ist auch die Teilnahme der Schulband beim Niederbayerischen Musikfest (2011 Arnstorf, 2012 Viechtach, 2013 Eggenfelden, 2014 Riedenburg, 2015 Ortenburg, 2017 Arnstorf, 2019 Landshut). Dieses niederbayerische Musikfest durften wir auch schon zweimal als Gastgeber austragen (2011 und 2017).

Darüber hinaus spielt unsere Schulband auch schon viele Auftritte außerhalb der Schule für den Gewerbeverein (Ballonglühen), die Marktgemeinde (50 Jahre Freibad Arnstorf, Landkreis-Familiensonntag), eine Benefizveranstaltung (Hainberg), den Altenclub Malgersdorf (Pfarrheim Arnstorf) und das Hans-Lindner-Institut in Mariakirchen.

Eine neue Konzertreihe wurde im Jahr 2017/18 erdacht: Schüler besuchen Senioren in der SenTa Tagespflege des Parkwohnstifts Arnstorf und geben ein ca. einstündiges Konzert.

Niederbayerisches Musikfest

Das Musikfest der Realschulen hat in Niederbayern eine jahrzehntelange Tradition. Jedes Schuljahr stellt sich im Wechsel eine niederbayerische Realschule als Ausrichter und Gastgeber zur Verfügung und organisiert dieses musikalische Spektakel. Eine echte Mammut-Veranstaltung, die für die mitwirkenden Schüler und Lehrer unvergessen bleibt!

In den Jahren 2011 und 2017 durfte die Realschule Arnstorf um Organisator Bernhard Grundwürmer das Musikfest schon zwei Mal als Gastgeber ausrichten. Zwölf Gastschulen kamen im Jahr 2017 mit ca. 450 mitwirkenden Schülern, um ihre Musikbeiträge darzubieten. Von Streicherensemble über Blasorchester, Chor, Big Band bis hin zu vielen Pop-Schulbands war eine große Bandbreite der Realschulmusik geboten. Markus Asböck und sein Team von der Realschule Eggenfelden unterstützten uns.

Bei weiteren Musikfesten in der Region war die Schulband der Realschule Arnstorf als Teilnehmer vertreten: Beim Niederbayerischen Musikfest 2012 in Viechtach, 2013 in Eggenfelden am Theater an der Rott, 2014 in Riedenburg, 2015 in Ortenburg und 2019 in Landshut. Dies sind und waren unvergessliche Konzerterlebnisse und sehr interessante Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Schülern und Schulen.

Studienfahrten

Frankfurt am Main, München, Straubing und Burghausen sind beliebte Ziele für unsere Studienfahrten der Fachschaft Musik.

In Frankfurt am Main besuchten knapp 70 Schüler der Realschule Arnstorf mehrmals die international bedeutendste Musikmesse. In München genossen viele Schulklassen Musicals am Deutschen Theater München und Gärtnerplatztheater München sowie Konzerte des BR-Rundfunkorchesters. Ausgewählte Schüler lauschten auch den interessanten Jazzkonzerte der Jazzwoche Burghausen. Und neu im Jahr 2019 ist die Studienfahrt zu einem Konzert der Niederbayerischen Philharmonie in Straubing im Theater am Hagen.

Mixed Music Combo

Die Mixed Music Combo ist die Talentschmiede der Realschule Arnstorf, in der Schüler Querflöte, Altsaxofon, Keyboard und weitere Instrumente erlernen und sich im Zusammenspiel versuchen. Unter der Leitung von Frau Kusebauch und Herrn Tille werden bekannte Filmmusiken einstudiert und aufgeführt.

Schulband

Die Schulband ist das musikalische Aushängeschild der Schule. Sängerinnen und Sänger, Gitarristen und Bassisten, Keyboarder und Schlagzeuger erleben die Kraft der handgemachten Livemusik. Auf Grund der großen Nachfrage wird die Schulband in bis zu drei Besetzungen aufgeteilt. Anfänger wie auch Fortgeschrittene üben, proben und treten auf. Sie sammeln wertvolle Erfahrungen für ihr weiteres Musikerleben. Großer Dank gebührt dem Sachaufwandsträger der Realschule, der Marktgemeinde Arnstorf für die hervorragende Ausstattung mit besten Instrumenten und zeitgemäßer Technik.

Die Schulband unter der Leitung von Bernhard Grundwürmer ist bei allen Konzerten und Veranstaltungen des Jahres vertreten: Gottesdienste in der Kirche, Auftritte bei Adventsmärkte, schulische und außerschulische Veranstaltungen mit musikalischer Gestaltung unserer Schulband.

Besondere Highlights waren die Auftritte der Schulband beim Niederbayerischen Musikfest (2011 Arnstorf, 2012 Viechtach, 2013 Eggenfelden, 2014 Riedenburg, 2015 Ortenburg, 2017 Arnstorf, 2019 Landshut). Dieses niederbayerische Musikfest durften wir auch schon zweimal als Gastgeber austragen (2011 und 2017).

Darüber hinaus spielte unsere Schulband auch schon viele Auftritte außerhalb der Schule für den Gewerbeverein (Ballonglühen), für die Marktgemeinde (50 Jahre Freibad Arnstorf, Landkreis-Familiensonntag), eine Benefizveranstaltung (Hainberg), eine Vernissage (Pfarrkirchen), für den Altenclub Malgersdorf (Pfarrheim Arnstorf) und schon sehr oft für das Hans-Lindner-Institut in Mariakirchen.

Technikteam

Die Ausstattung der Realschule Arnstorf mit Licht- und Tontechnik ist bestens. Das Technikteam sorgt für einen sicheren, stressfreien und routinierten Aufbau und anschließenden Abbau der Bühne, des Bühnenhintergrunds (Molton auf einer 12m- Alu-Traverse) in der Turnhalle. Während der Veranstaltungen sorgt das Technikteam unauffällig für den richtigen Ton, das passende Licht und für einen reibungslosen Ablauf. Das Technikteam ist eine sehr zuverlässig und selbständig arbeitende Schülergruppe um ihren Leiter Bernhard Grundwürmer. Hat man in einem Konzert vom Technikteam nichts mitbekommen, so haben die Schüler alles richtig gemacht!